Web-H@llunken Fan-Forum  
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!

Web-H@llunken-Forum » Rund um den Verein » Presseschau II (ab 27.11.2012) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]
050
03.12.2012, 18:18 Uhr
Brauner

Trainerfuchs
Avatar von Brauner


Zitat:
Löwe postete


@ Brauner

Dann bin ich ja froh, dass Deine Nase noch heil ist.

Danke.
--
Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.

Mark Twain
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051
03.12.2012, 23:38 Uhr
Der Akener

Jahrhunderspieler


Hallescher FCErfolgsrezept PärchenspieleVON KARL EBERT, 03.12.12,22:49h,aktualisiert03.12.12,22:51h


http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1353577147880&openMenu=1306818303511&calledPageId=1306818303511&listid=1018620714641
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052
04.12.2012, 13:16 Uhr
interpol74

Meistermacher


Hier mal wieder ein echter Hingucker von liga3-online.de ...

Die TV-Berichte zum 20. Spieltag
Preußen Münster- Wacker Burghausen: SWR//SR//WDR//BR//Sportschau
Alemannia Aachen- Aminia Bielefeld: SWR//SR//WDR//Sportschau
FC Saarbrücken- VfB Stuttgart II: SWR//SR
Karlsruher SC- FC Heidenheim: SWR//SR//Sportschau
Stuttgarter Kickers- Hansa Rostock: SWR//MDR
Kickers Offenbach- RW Erfurt: HR//MDR
RW Erfurt- Wehen Wiesbaden: HR
SpVgg Unterhaching- SV Darmstadt: BR
SV Babelsberg- Chemnitzer FC: MDR

Quelle: http://www.liga3-online.de/tv-zusammenfassung-20-alle-spiele-alle-tore-2/

Man bin ich froh, dass Erfurt gleichzeitig zweimal gespielt hat, dann sind sie ja hoffentlich nächste Woche gegen uns platt ...
--
Ich bin ein Nestbeschmutzer!

Dieser Post wurde am 04.12.2012 um 13:16 Uhr von interpol74 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053
04.12.2012, 15:31 Uhr
Medizimann

Trainerfuchs


Auf nach Erfurt!

http://www.hallescherfc.de/die-teams/1-maenner/artikel/datum/2012/12/04/karten-erfurt/

Original-Trikots von Darko Horvat und Maik Wagefeld zu ersteigern

http://www.hallescherfc.de/die-teams/1-maenner/artikel/datum/2012/12/04/original-trikots-darko-horvat-und-maik-wagefeld/
--
"… Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

Johann Wolfgang von Goethe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054
04.12.2012, 16:07 Uhr
FuPa

Stammspieler


Mal einen Blick auf die beiden Neuen geworfen ...

http://www.fupa.net/berichte/hfc-testet-zwei-neue-41695.html
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055
04.12.2012, 17:52 Uhr
sledge_hammer

Trainerfuchs


http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/578677/artikel_hfc_zwei-neue-gegen-den-abstieg.html

Halle: Ziegenbein und Kojola im Probetraining
HFC: Zwei Neue gegen den Abstieg?

Trotz des 1:0-Sieges gegen Kickers Offenbach befindet sich der Hallesche FC mitten im Abstiegskampf. Nur zwei Zähler trennt den HFC vom 18. Tabellenplatz. Im kicker-Interview sprach Halles Präsident Michael Schädlich bereits am Donnerstag über potenzielle Winterneuzugänge. Nun gab der Verein auf seiner Website bekannt, dass mit Björn Ziegenbein (26) und Kristian Kojola (26) zwei neue Gesichter zur Probe trainieren.

"Wir sehen die Notwendigkeit, wissen angesichts unserer Möglichkeiten aber, dass jeder Schuss sitzen muss. Wir suchen einen Zehner und einen Stoßstürmer. Nach Mouayas Verletzung ist aber auch noch ein Innenverteidiger gefragt, wenn wir defensiv nicht wieder in die Bredouille kommen wollen", so Schädlich über die Personalpolitik des HFC.

Mit Ziegenbein, der im offensiven Mittelfeld zu Hause ist, und dem Manndecker Kojola trainieren derzeit zwei Spieler in Halle auf Probe, die genau dem oben genannten Raster entsprechen. Beide werden bis inklusive Donnerstag mit dem Drittliga-Kader fünf Übungseinheiten bestreiten. "Erst danach werden wir uns zusammensetzen und entscheiden", so HFC-Manager Ralph Kühne.

Ziegenbein absolvierte für 1860 München, Wehen Wiesbaden und Hansa Rostock 55 Zweitligaspiele und ist seit seiner Vertragsauflösung bei Hansa am 30. Juni 2012 vereinslos. "Ich hatte im Mai eine Hüft-OP und war dann ab Oktober bei 1860 II im Mannschaftstraining", sagt der 26-Jährige.

Der Finne Kristian Kojola beendete die Saison mit IFK Mariehamn als Vierter der Veikkausliiga. Sein Vertrag läuft am 31. Dezember aus.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056
04.12.2012, 21:53 Uhr
Medizimann

Trainerfuchs


Björn Ziegenbein - Verstärkung oder Risiko?

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1353577148922&openMenu=1012569559900&calledPageId=1012569559900&listid=1018620714606
--
"… Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

Johann Wolfgang von Goethe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057
04.12.2012, 21:55 Uhr
Doug

Trainerfuchs
Avatar von Doug

Björn Ziegenbein - Verstärkung oder Risiko?

Die erste fast zweistündige Trainingseinheit war vorüber. Björn Ziegenbein lief noch ein paar Bahnen quer über den Platz am Böllberger Weg aus. Dann tauschte er die Fußballschuhe mit den Laufschuhen, setzte seinen kleinen Rucksack auf und ab ging es in Richtung Erdgas Sportpark. Der ehemalige Zweitliga-Profi von Wehen Wiesbaden, 1860 München und Hansa Rostock wirkte zufrieden. "Ich kann wieder ohne Schmerzen trainieren", sagte er. "Das macht mich zuversichtlich. Aber um der Mannschaft auch helfen zu können, brauche ich schon noch eine richtige Vorbereitungsphase."

Der Mannschaft helfen können - genau das ist die Frage, die sich im Fall Björn Ziegenbein aufdrängt. Seit gestern ist der 26-Jährige in Halle zum Probetraining. Und was der Mittelfeld-Allrounder kann, wurde dabei schnell deutlich. In den gruppentaktischen Übungen bewies er seine technischen Fähigkeiten und seine Ballsicherheit. Im abschließenden Spiel elf gegen elf zeigte er sich lauffreudig. Und als er Torwart Jürgen Rittenauer beim Torabschluss zuerst mit rechts tunnelte und ihm dann mit links noch einen Ball in die lange Ecke zirkelte, war klar: Sportlich wäre dieser Spieler mit Sicherheit eine Verstärkung für den HFC. "Man hat gesehen, dass er ein technisch sehr gut ausgebildeter Fußballer ist", lobte Trainer Sven Köhler.

Doch da ist auch das Risiko. Und die Frage ist: Wie groß ist dieses Risiko? Erst seit Oktober trainiert Björn Ziegenbein überhaupt wieder. Bislang konnte er nur drei bis vier Einheiten pro Woche absolvieren, beim HFC werden es in dieser Woche erstmals fünf sein. Belastungen, die er lange nicht hatte. Spielpraxis hat er sogar seit einem Jahr nicht mehr gesammelt. Ein Meniskuseinriss im Hüftgelenk hatte für ihn fast schon das Ende der Karriere bedeutet.

Trainer Sven Köhler und Manager Ralph Kühne werden also genau hinschauen müssen. Denn Kühne stellt klar: "Wir werden keinen Schnellschuss machen, dürfen uns aber auch keinen Fehlgriff erlauben." Ein gebranntes Kind scheut schließlich das Feuer. Der Fall Marco Stier ist allen noch in den Hinterköpfen. Der Mittelfeldspieler war vor gut zwei Jahren mit großen Erwartungen verpflichtet worden, konnte aber wegen einer schweren Muskelverletzung in zwei Saisons gerade einmal sechs Spiele für den HFC absolvieren.

Ziegenbein ist ein Mann, der die Spielmacher-Position ausfüllen kann. Eine der großen Schwachstellen des HFC also. Und Trainer Köhler war gestern mit den ersten Eindrücken, die sein Proband hinterlassen hat, zufrieden. "Er hat auch alles mitgemacht. Mehr kann ich nach einer so langen Pause nicht von ihm verlangen", sagte der Coach.

In den letzten zwölf Monaten lernte Björn Ziegenbein die Schattenseiten des Lebens als Profifußballer kennen. Doch es lief für ihn auch schon besser. Sein erfolgreichstes Jahr erlebte Ziegenbein 2010 / 11, als er bei Hansa Rostock in 33 Drittligaspielen 14 Tore erzielte und so großen Anteil am Wiederaufstieg in die zweite Bundesliga hatte. Er avancierte zum Publikumsliebling und gewann im Herbst 2010 sogar die Wahl zu Norddeutschlands Sportler des Jahres. Mit dem Abstieg in die dritte Liga im Sommer 2012 verlor sein Vertrag die Gültigkeit.

Ziegenbein hat aber einen so starken Eindruck an der Ostsee hinterlassen, dass im Oktober sogar Hansas aktueller Trainer Marc Fascher mit ihm telefonierte. Dann entschied sich Rostock aber für den Tschechen Emil Rilke. Zum Glück für den Halleschen FC?

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1353577148922&openMenu=1012569559775,1154945381994&calledPageId=1122875059369&listid=1122875059357
--
Good Night Blue White!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058
05.12.2012, 22:32 Uhr
Der Akener

Jahrhunderspieler


Hallescher FC Ein Auge für die Spieleröffnung
VON KARL EBERT, 05.12.12, 22:13h, aktualisiert 05.12.12, 22:22h


http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1353577150183&openMenu=1012569559900&calledPageId=1012569559900&listid=1018620714606



das liest sich ja schon nicht schlecht

edit: wo haben die denn da Trainiert ? , dachte die trainieren am Sportpark

Dieser Post wurde am 05.12.2012 um 23:08 Uhr von Der Akener editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059
06.12.2012, 05:15 Uhr
Fan73

Trainerfuchs



Zitat:
Der Akener postete
Hallescher FC Ein Auge für die Spieleröffnung
VON KARL EBERT, 05.12.12, 22:13h, aktualisiert 05.12.12, 22:22h


http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1353577150183&openMenu=1012569559900&calledPageId=1012569559900&listid=1018620714606



das liest sich ja schon nicht schlecht

edit: wo haben die denn da Trainiert ? , dachte die trainieren am Sportpark

Könnte im "Bölli" sein....

rwg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060
06.12.2012, 07:58 Uhr
interpol74

Meistermacher



Zitat:
Fan73 postete

Zitat:
Der Akener postete
Hallescher FC Ein Auge für die Spieleröffnung
VON KARL EBERT, 05.12.12, 22:13h, aktualisiert 05.12.12, 22:22h


http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1353577150183&openMenu=1012569559900&calledPageId=1012569559900&listid=1018620714606



das liest sich ja schon nicht schlecht

edit: wo haben die denn da Trainiert ? , dachte die trainieren am Sportpark

Könnte im "Bölli" sein....

rwg

Trainiert haben die am Bölli. Steht einen Tag vorher in der MZ, wo über Ziegenbein berichtet wurde.

Hier das Zitat: "Die erste fast zweistündige Trainingseinheit war vorüber. Björn Ziegenbein lief noch ein paar Bahnen quer über den Platz am Böllberger Weg aus. Dann tauschte er die Fußballschuhe mit den Laufschuhen, setzte seinen kleinen Rucksack auf und ab ging es in Richtung Erdgas Sportpark."
--
Ich bin ein Nestbeschmutzer!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061
06.12.2012, 14:16 Uhr
Status Krass

Trainerfuchs
Avatar von Status Krass

KSC-Gegner unter der Lupe: Hallescher FC [30]

Karlsruhe (cde) - Der Karlsruher SC eilt weiter von Sieg zu Sieg, auch ein starker 1. FC Heidenheim konnte daran am letzten Wochenende nichts ändern. Auf der Jagd nach dem achten Ligasieg in Folge reist man nun am Samstag zum Halleschen FC (Anstoß 14 Uhr). ka-news hat den Gegner unter die Lupe genommen.

Stark begonnen und dann stark nachgelassen: So könnte man in aller Kürze den bisherigen Saisonverlauf der Hallenser beschreiben. Mit der Aufstiegseuphorie im Rücken startete das Team von Trainer Sven Köhler überzeugend in die Spielzeit und belegte mit elf Punkten aus den ersten sechs Partien Rang fünf.

Zurück auf dem Boden der Tatsachen

Dieses Niveau konnte man allerdings bei weitem nicht halten. Seit dem siebten Spieltag gab es lediglich zehn weitere Punkte, in der Tabelle wurde man bis auf Platz 15 durchgereicht. Vor allem die lange Durststrecke von zehn Spielen in Folge (7. Spieltag bis 16. Spieltag) ohne "Dreier" holte den HFC zurück auf den Boden der Tatsachen, einzig der gute Start verhinderte bislang das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz.

Zu wenige Tore, zu wenige Heimsiege

Die Gründe für diese Talfahrt sind schnell ausgemacht. Von der Heimstärke, die ein Hauptgrund für den Aufstieg im letzten Jahr war, ist nicht mehr viel übrig. Im heimischen Erdgas-Sportpark wartet man nun schon seit Anfang August auf einen Sieg. Damals konnte Rot-Weiß Erfurt mit 3:0 geschlagen werden.

Drei Treffer in einer Partie gelangen dem HFC ansonsten nur noch bei Alemannia Aachen (3:0). Damit wird ein weiteres Problem augenscheinlich, nämlich die Offensive. Bisher gelangen lediglich 17 Tore - kein Team traf seltener. In erster Linie hakt es im Sturmzentrum, noch keiner der Stoßstürmer im Aufgebot von Köhler konnte treffen. Hier sind Verstärkungen im Winter nicht ausgeschlossen, sofern es die wirtschaftlichen Zwänge zulassen.

Wagefelds Ausfall wiegt schwer

Zu allem Übel fehlt nun auch noch Maik Wagefeld. Der 31-Jährige zog sich vor zwei Wochen gegen den 1. FC Saarbrücken einen Muskelfaserriss im Bauchmuskelbereich zu und muss für den Rest des Jahres pausieren. Dieser Ausfall wiegt schwer, denn der Kapitän ist mit fünf Treffern bester Torschütze und zudem mit vier Vorlagen auch bester Vorbereiter.

Am letzten Wochenende gab es allerdings auch ohne den Routinier den fünften Saisonsieg. In einem insgesamt schwachen Spiel konnten die Kickers Offenbach mit 1:0 geschlagen werden, womit man sich ein wenig Luft im Tabellenkeller verschaffte.

Dem KSC winkt ein Drittligarekord

Der KSC sollte also gewarnt sein. Bereits im Hinspiel kam man im Wildparkstadion nicht über ein enttäuschendes 0:0 hinaus. Dennoch reisen die Blau-Weißen als klarer Favorit in die Partnerstadt. Ganz nebenbei winkt sogar ein Drittligarekord: Sollte das Team von Markus Kauczinski die beiden ausstehenden Partien bis zur Winterpause ebenfalls gewinnen, hätten sie mit dann neun Siegen in Serie den bisherigen Bestwert des 1. FC Saarbrücken aus der Spielzeit 2010/11 eingestellt. Dies ist jedoch bei aller Euphorie noch Zukunftsmusik.

http://www.ka-news.de/fussball/ksc/ksc-news/ksc-gegner./KSC-Gegner-unter-der-Lupe-Hallescher-FC;art7581,1026931
--
RELIGION: Chemie Halle
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062
06.12.2012, 15:11 Uhr
interpol74

Meistermacher



Zitat:
Status Krass postete
Der KSC sollte also gewarnt sein. Bereits im Hinspiel kam man im Wildparkstadion nicht über ein enttäuschendes 0:0 hinaus.

Genau, das Spiel muss nämlich erst noch gespielt werden ...
--
Ich bin ein Nestbeschmutzer!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063
06.12.2012, 17:34 Uhr
Status Krass

Trainerfuchs
Avatar von Status Krass


Zitat:
interpol74 postete

Zitat:
Status Krass postete
Der KSC sollte also gewarnt sein. Bereits im Hinspiel kam man im Wildparkstadion nicht über ein enttäuschendes 0:0 hinaus.

Genau, das Spiel muss nämlich erst noch gespielt werden ...

Wir wären auch so langsam mal wieder mit einem Heimsieg dran.
...eigentlich egal, wie da der Gegener heißt
--
RELIGION: Chemie Halle
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064
06.12.2012, 17:42 Uhr
Brauner

Trainerfuchs
Avatar von Brauner


Zitat:
Status Krass postete

Zitat:
interpol74 postete

Zitat:
Status Krass postete
Der KSC sollte also gewarnt sein. Bereits im Hinspiel kam man im Wildparkstadion nicht über ein enttäuschendes 0:0 hinaus.

Genau, das Spiel muss nämlich erst noch gespielt werden ...

Wir wären auch so langsam mal wieder mit einem Heimsieg dran.
...eigentlich egal, wie da der Gegener heißt

Der letzte Heimsieg ist vier Monate her.
Wir sind wieder mit einem Dreier dran.
Vieleicht gibt es ja durch die Testspieler eine Schub und einige Spieler steigern sich.
--
Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.

Mark Twain
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065
06.12.2012, 17:50 Uhr
maxe

Fussballgott
Avatar von maxe

http://www.bild.de/newsticker-meldungen/home/17-em-2020-27555344.bild.html
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066
06.12.2012, 18:03 Uhr
Der Akener

Jahrhunderspieler



Zitat:
maxe postete
http://www.bild.de/newsticker-meldungen/home/17-em-2020-27555344.bild.html

mmm , bekommt Halle auch ein Spiel ?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067
06.12.2012, 19:29 Uhr
interpol74

Meistermacher



Zitat:
Der Akener postete

Zitat:
maxe postete
http://www.bild.de/newsticker-meldungen/home/17-em-2020-27555344.bild.html

mmm , bekommt Halle auch ein Spiel ?

Bestimmt! Lichtenstein gegen San Marino ...
--
Ich bin ein Nestbeschmutzer!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068
06.12.2012, 22:47 Uhr
Doug

Trainerfuchs
Avatar von Doug

Ziegenbein besteht den Medizin-Check

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1353577151403&openMenu=1012569559775,1154945381994&calledPageId=1122875059369&listid=1122875059357
--
Good Night Blue White!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069
07.12.2012, 13:24 Uhr
maxe

Fussballgott
Avatar von maxe

Fußball Hat der Hallesche FC etwa schon gewonnen? http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1353577151448&openMenu=1012569559775&calledPageId=1012569559775&listid=1016799959889
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070
08.12.2012, 07:27 Uhr
Brauner

Trainerfuchs
Avatar von Brauner

Der Hallesche FC muss gegen Karlsruhe ran
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1353577152800&openMenu=1012569559775&calledPageId=1012569559775&listid=1016799959889
--
Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.

Mark Twain
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071
08.12.2012, 10:19 Uhr
Treffsicher

Weltstar


Unverschämt, die kommen um zu Siegen.

http://www.ka-news.de/fussball/ksc/ksc-news/KSC-reist-nach-Halle-Das-wird-eine-harte-Nuss;art7581,1029870
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072
10.12.2012, 15:25 Uhr
sledge_hammer

Trainerfuchs


http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/578922/artikel_calhanoglus-zauberfuss-ebnet-den-weg.html

Karlsruhe: Mit Kampfgeist zum achten Sieg in Serie
Calhanoglus Zauberfuß ebnet den Weg

Der Karlsruher SC ist zweifelsohne das Team der Stunde. Gegen den Halleschen FC (2:0) feierten die Badener ihren achten Sieg in Folge. Auf schwierigem Untergrund war es in Halle wie so oft: Der KSC hatte Probleme ins Spiel zu finden, war dann aber absolut souverän.

Dies sah auch Trainer Markus Kauczinski so: "Wir haben anfangs und in einer Phase in der zweiten Halbzeit die Bälle zu schnell verloren. Sonst haben wir die Partie aber gut kontrolliert, hatten sie im Griff."

Das Spiel in Halle war trotzdem alles andere als ein Spaziergang. Der HFC verlangte den Badenern einiges ab. "Es war hart umkämpft. Halle hat gefightet, aber wir haben den Kampf angenommen", so Kauczinski nach dem Spiel.

Calhanoglus Füh­rungstor per Freistoß war dessen siebtes Saisontor - fünf davon per Freistoß (in der ewigen Drittliga-Rangliste führt Heidenheims Marc Schnatterer mit sechs). Der 18-Jährige nutzt sein feines Füßchen nicht nur, um Tore zu erzielen, sondern bereitete auch bereits sein achtes KSC-Tor vor.

Überhaupt präsentierte sich der KSC gegen Halle äußerst effektiv. Aus drei Chancen wurden zwei Tore erzielt. Es zeichnet ein Spitzenteam aus, ein schwieriges Spiel mit wenigen Tormöglichkeiten trotzdem zu gewinnen. "Effektivität kommt auch durch einen Entwicklungsprozess. Wir trainieren, wir besprechen solche Situationen", erklärte Kauczinski.

Geredet wird beim neuen Tabellenzwei­ten nun über den nächsten Gegner, den VfB Stuttgart II (Samstag, LIVE! ab 14 Uhr auf kicker.de). Gegen die Schwaben gilt es, eine Scharte auszu­wetzen. In der Hinrunde verlor der KSC in Stuttgart mit 0:2. "Klar wollen wir gewinnen. Aber wir wissen, dass der VfB in der Auswärtstabelle top ist", zeigt sich Kauczinski gewarnt. Mit dem neunten Sieg in Folge würde der KSC den Rekord des 1. FC Saarbrü­cken aus der Saison 2010/11 einstel­len. Fehlen wird gegen den VfB Stürmer Rouwen Hennings. Der Torjäger sah gegen Halle seine fünfte Gelbe Karte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073
10.12.2012, 19:17 Uhr
sge-fan1899

Trainerfuchs
Avatar von sge-fan1899

HFC verpflichtet Björn Ziegenbein!
MZ
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1355134048023&openMenu=987490165154&calledPageId=987490165154&listid=994342720546

sport1
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_dritteliga/newspage_650251.html
--
Danke Timo!!
Hier regiert der H F C!

Dieser Post wurde am 10.12.2012 um 19:39 Uhr von sge-fan1899 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074
10.12.2012, 19:48 Uhr
paul1234

Meistermacher
Avatar von paul1234

jut jemacht, ich freu mich!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Rund um den Verein ]  



HFC-Fanclub die Web-H@llunken

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek