Web-H@llunken Fan-Forum  
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!

Web-H@llunken-Forum » Gequatsche » Finanzmodelle im modernen Fussball » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] -11-
250
29.08.2017, 19:39 Uhr
wildwux

Stammspieler


Millionen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
251
30.08.2017, 07:58 Uhr
comeast

Meistermacher



Zitat:
cedi postete

Zitat:
wildwux postete
BVB Zahlen von 07/2016-06/2017:

Konzernumsatz €405,7 Mio. (Vorjahr €376,3 Mio.)
Transferbereinigt €328,4 Mio. (Vorjahr €281,3 Mio.)
Konzernergebnis nach Steuern €8,2 Mio. (Vorjahr EUR 29,4 Mio.)
EBITDA €74,1 Mio. (Vorjahr €86,7 Mio.)
Dividende €0,06 p.Aktie

Der BVB ist damit wohl auch bei den Finanzen in der europäischen Top10 der umsatzstärksten Fußballclubs angekommen.

Schöööööön, interessiert kein Schwein.

Würde ich nicht sagen, ich interessiere mich sehr für Finanzmodelle im modernen Fussball.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
252
30.08.2017, 08:42 Uhr
mss

Trainerfuchs


Hoffentlich wird dieser Irrsinn um utopische Transfersummen der Sargnagel für die Bundesliga.
Aber wenn es tatsächlich Leute gibt, die Sky abonnieren, oder andere PayTV-Optionen nutzen, um ''schönen'' Fussball zu sehen und damit den ''schönen'' Fussball eigentlich zerstören, wird sich das Finanzsystem Fussball weiter selbst erhalten.
Was ist denn eigentlich ''moderner'' Fussball?
Dieses ''modern'' bezieht sich doch fast ausschließlich auf die grenzenlose Vermarktung und totale Kommerzialisierung. Aber der Plebs macht es ja mit.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
253
30.08.2017, 11:11 Uhr
comeast

Meistermacher



Zitat:
mss postete
Hoffentlich wird dieser Irrsinn um utopische Transfersummen der Sargnagel für die Bundesliga.
Aber wenn es tatsächlich Leute gibt, die Sky abonnieren, oder andere PayTV-Optionen nutzen, um ''schönen'' Fussball zu sehen und damit den ''schönen'' Fussball eigentlich zerstören, wird sich das Finanzsystem Fussball weiter selbst erhalten.
Was ist denn eigentlich ''moderner'' Fussball?
Dieses ''modern'' bezieht sich doch fast ausschließlich auf die grenzenlose Vermarktung und totale Kommerzialisierung. Aber der Plebs macht es ja mit.

Den Irrsinn machen aber nicht die Vereine sondern dubiose Berater welche den Hals nicht voll bekommen. Im Grunde macht der Fussball nur das, was in der freien Wirtschaft schon länger passiert. Fake Bewertungen und Hype, der gesunde Menschenverstand spielt da keine Rolle mehr. Deine Bemerkungen zu PayTV sind schlichtweg falsch, es wäre toll wenn du so gegen den GEZ Irrsinn demonstrierst.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
254
30.08.2017, 11:15 Uhr
mss

Trainerfuchs



Zitat:
comeast postete

Zitat:
mss postete
Hoffentlich wird dieser Irrsinn um utopische Transfersummen der Sargnagel für die Bundesliga.
Aber wenn es tatsächlich Leute gibt, die Sky abonnieren, oder andere PayTV-Optionen nutzen, um ''schönen'' Fussball zu sehen und damit den ''schönen'' Fussball eigentlich zerstören, wird sich das Finanzsystem Fussball weiter selbst erhalten.
Was ist denn eigentlich ''moderner'' Fussball?
Dieses ''modern'' bezieht sich doch fast ausschließlich auf die grenzenlose Vermarktung und totale Kommerzialisierung. Aber der Plebs macht es ja mit.

Den Irrsinn machen aber nicht die Vereine sondern dubiose Berater welche den Hals nicht voll bekommen. Im Grunde macht der Fussball nur das, was in der freien Wirtschaft schon länger passiert. Fake Bewertungen und Hype, der gesunde Menschenverstand spielt da keine Rolle mehr. Deine Bemerkungen zu PayTV sind schlichtweg falsch, es wäre toll wenn du so gegen den GEZ Irrsinn demonstrierst.

Die Bemerkungen zum PayTV sind nicht falsch. PayTV ist der Motor. Die Vereine machen dies alles mit. Freiwillig sogar. Der ''GEZ-Irsinn'' ist gerade nicht Gegenstand der Diskussion. Allerdings bin ich da Deiner Meinung, was den Irsinn angeht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
255
30.08.2017, 12:26 Uhr
RackaS

Topstar


Ob sie nun Sky, DAZN, T-Online, Amazon etc. heißen spielt doch keine Rolle. Jedenfalls stellen sie eine Menge Geld zur Verfügung und das weckt nun mal Begehrlichkeiten (was ja auch normal ist). Und ein Ende sehe ich nicht, da im Crashfall die Öffentlichen wieder einspringen.
Jeder sieht die Missstände, nimmt für sich aber in Anspruch nichts daran ändern zu können, da man ja auch nur ein Hamster im Laufrad ist. Einfach geschmacklos.
--
Nobody is bigger than the club.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
256
30.08.2017, 12:52 Uhr
Monk

Topstar



Zitat:
comeast postete

Zitat:
mss postete
Hoffentlich wird dieser Irrsinn um utopische Transfersummen der Sargnagel für die Bundesliga.
Aber wenn es tatsächlich Leute gibt, die Sky abonnieren, oder andere PayTV-Optionen nutzen, um ''schönen'' Fussball zu sehen und damit den ''schönen'' Fussball eigentlich zerstören, wird sich das Finanzsystem Fussball weiter selbst erhalten.
Was ist denn eigentlich ''moderner'' Fussball?
Dieses ''modern'' bezieht sich doch fast ausschließlich auf die grenzenlose Vermarktung und totale Kommerzialisierung. Aber der Plebs macht es ja mit.

Den Irrsinn machen aber nicht die Vereine sondern dubiose Berater welche den Hals nicht voll bekommen. Im Grunde macht der Fussball nur das, was in der freien Wirtschaft schon länger passiert. Fake Bewertungen und Hype, der gesunde Menschenverstand spielt da keine Rolle mehr. Deine Bemerkungen zu PayTV sind schlichtweg falsch, es wäre toll wenn du so gegen den GEZ Irrsinn demonstrierst.

Die Forums-AfD hat wieder ihre halbgaren Parolen abgesondert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
257
30.08.2017, 14:06 Uhr
Yeboah
Web-H@llunke
Trainerfuchs
Avatar von Yeboah

Wieviel bezahlen denn mittlerweile bei der Telekom für Drittligafußball? Wenn wir schon über Irrsinn reden.....!
RWG Yeboah
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
258
30.08.2017, 14:11 Uhr
mss

Trainerfuchs



Zitat:
Yeboah postete
Wieviel bezahlen denn mittlerweile bei der Telekom für Drittligafußball? Wenn wir schon über Irrsinn reden.....!
RWG Yeboah

Das ist nichts anderes....
Persönlich finde ich diese Entwicklung nicht gut und schon gar nicht richtig.
Es gibt mit Sicherheit genug Leute, die gern Fussball im TV schauen würden und denen 15€ oder gar 30€ im Monat einfach weh tun.
Überspitz formuliert: Wer Geld hat, kann Fussball schauen und wer eben nicht, der wird abgehängt.
Das ist nicht Fussball.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
259
30.08.2017, 16:23 Uhr
RackaS

Topstar



Zitat:
mss postete
Überspitz formuliert: Wer Geld hat, kann Fussball schauen und wer eben nicht, der wird abgehängt.
Das ist nicht Fussball.

Sagen wir doch eher, demjenigen ist es das nicht Wert. Am Ende kommen wir noch zu dem Punkt, dass meine Zeit für so viel Entertainment-Angebote einfach nicht reicht und irgendwer schuldig gemacht wird.
--
Nobody is bigger than the club.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
260
30.08.2017, 16:39 Uhr
mss

Trainerfuchs



Zitat:
RackaS postete

Zitat:
mss postete
Überspitz formuliert: Wer Geld hat, kann Fussball schauen und wer eben nicht, der wird abgehängt.
Das ist nicht Fussball.

Sagen wir doch eher, demjenigen ist es das nicht Wert. Am Ende kommen wir noch zu dem Punkt, dass meine Zeit für so viel Entertainment-Angebote einfach nicht reicht und irgendwer schuldig gemacht wird.

Nee, das würde ich so nicht sehen. Es gibt Leute, sehr viele sogar, die dieses Geld nicht haben.
Egal....the Show must go on
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
261
26.09.2017, 12:19 Uhr
sledge_hammer

Weltstar


http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/707044/artikel_jahn-mitglieder-wollen-trennung-vom-investor.html

http://www.liga3-online.de/carl-zeiss-jena-investor-verzichtet-auf-millionen-rueckzahlung/

http://www.transfermarkt.de/mitglieder-des-1-fc-koln-stimmen-gegen-satzungsanderung/view/news/288880

Dieser Post wurde am 26.09.2017 um 12:21 Uhr von sledge_hammer editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
262
26.09.2017, 16:11 Uhr
comeast

Meistermacher


Irgendwie alles komische Überschriften.Bei Jena wird nicht verzichtet sondern zurückgezahlt wenn was da ist. Bei Köln hat man eine andere Basis, Geld für Liga 1 wird auch ohne Investor immer da sein. Ob man sportlich die Liga halten kann steht auf einem anderen Blatt, aktuell sieht es da nicht so gut aus. Beim Jahn hat man wohl nicht aufgepasst, kann dumm enden, aber die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ist auch dort ganz andere als in den schwachen Regionen.

Ich bin mal gespannt auf PSG vs. Bayern, da spielt Irrsinn gegen Wahnsinn.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
263
06.10.2017, 14:55 Uhr
wildwux

Stammspieler


Nachdem PSG dank der Eigentümer aus Katar(QSI) ca. 400 Mill. Euro in neue Spieler investiert haben, wurden die Bayern in der CL mal eben mit 3:0 abgefertigt.
Geld schießt eben doch Tore.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
264
12.10.2017, 08:50 Uhr
esox

Trainerfuchs
Avatar von esox

http://www.liga3-online.de/warum-rot-weiss-erfurt-den-stadion-mietvertrag-gekuendigt-hat/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
265
12.10.2017, 11:09 Uhr
comeast

Meistermacher



Zitat:
esox postete
http://www.liga3-online.de/warum-rot-weiss-erfurt-den-stadion-mietvertrag-gekuendigt-hat/

Dieses Stadion ist eine einzige Fehlplanung, war aber in Thüringen auch nicht anders zu erwarten. Da hat man in Halle mal Weitblick erwiesen und ein angemessenes Stadion gebaut. Mehr als dieses hätte auch Erfurt nicht benötigt, Events gehen eh in eine andere Arena.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
266
12.10.2017, 11:56 Uhr
ammendorfer

Meistermacher
Avatar von ammendorfer

Besonders schade ist das das eigentliche Wahrzeichen des Stadions verschwunden ist.

Unser Stadion ist ausreichend und gut, trotzdem hätte man nicht an der Überdachung sparen sollen. Des Weiteren ist es nicht ganz fertig, die Gästeseite- bzw. Läuferwegprovisorien werden wohl so bleiben.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
267
13.10.2017, 13:49 Uhr
sledge_hammer

Weltstar


http://www.n-tv.de/sport/der_sport_tag/Der-Sport-Tag-am-Freitag-den-13-Oktober-2017-article20081359.html

Zweitligist Regensburg wird umstrittenen Investor los

Fußball-Zweitligist Jahn Regensburg ist seinen umstrittenen Investor schon nach wenigen Monaten wieder los. Der Unternehmer Philipp Schober verkauft nach eigenen Angaben seine Aktien an ein Immobilienunternehmen (Bauteam Tretzel).
•Damit wird der Wunsch der Vereinsführung und vieler Fans in der Oberpfalz erfüllt, die Schober und dessen Global Sports Invest AG aus dem Club drängen wollten.
•Schober sagt, es sei nie das Ziel gewesen, "mich in das operative Geschäft einzumischen. Vielmehr wollte ich als Investor einen Beitrag im Sinne einer guten sportlichen und wirtschaftlichen Zukunft für den Fußball in Regensburg leisten".
•Hintergrund der Differenzen ist laut Verein eine undurchsichtige Vergangenheit des Investors.
•Der Jahn will die Anteile, die Schober erst im Juni erworben hatte, nun von Tretzel kaufen, um die Kontrolle in den Stammverein zurückzuholen.

und

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/708299/artikel_umstrittener-investor-schober-verlaesst-regensburg.html
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
268
14.10.2017, 04:39 Uhr
wildwux

Stammspieler



Zitat:
sledge_hammer postete
http://www.n-tv.de/sport/der_sport_tag/Der-Sport-Tag-am-Freitag-den-13-Oktober-2017-article20081359.html

...
•Der Jahn will die Anteile, die Schober erst im Juni erworben hatte, nun von Tretzel kaufen, um die Kontrolle in den Stammverein zurückzuholen

Ich verstehe diesen Satz nicht, gilt bei denen nicht die "50+1 Regel" ? Warum gebe ich Aktien aus, wenn ich sie kurze Zeit später wieder, wahrscheinlich teuer, zurück kaufe?

Dieser Post wurde am 14.10.2017 um 04:40 Uhr von wildwux editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
269
13.01.2018, 08:23 Uhr
wildwux

Stammspieler


Bei den Adlerträgern aus Münster geht es am Sonntag in einer Mitgliederversammlung um eine neue Vereinsstruktur mit Ausgliederung der Profi-Abteilung in eine Kapitalgesellschaft.

Wen es interessiert, hier ein paar Artikel aus den Westfälischen Nachrichten:

http://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Muenster/3088331-Fussball-3.-Liga-Preussen-Bosse-informieren-ueber-und-werben-fuer-Ausgliederung

http://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Muenster/3121091-Fussball-3.-Liga-Preussen-Mitglied-und-Ausgliederungsgegner-Schmitt-Austauschbares-Anlageobjekt

https://denadlerimherzen.wordpress.com/2018/01/11/das-maerchen-vom-steuernsparen-fehlende-offenheit-und-vertrauen/#more-723
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] -11-     [ Gequatsche ]  



HFC-Fanclub die Web-H@llunken

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek